Sofia Vergara: Wir lateinamerikanischen Frauen sind mit Stilettos groß geworden

«Ich bin eine lateinamerikanische Frau. Von Barranquilla in Kolumbien, um genau zu sein. Dort gehst du mit deinem Tanga an den Strand, wachst mit Stilettos auf, trägst früh morgens Make-up, ziehst dich immer sexy an ». Machen Sie eine kurze Pause. "Wir wachsen mit einer Rinde, die vielleicht etwas härter ist als die anderen: Meine Mutter hatte einen ermordeten Sohn, und ich hatte meine Probleme (Schilddrüsenkrebs und ein drogenabhängiger Bruder). ed), aber wir erlauben uns nicht den Luxus, in Depressionen zu enden. Es geht weiter, für unsere Familie und für uns selbst, ohne auch nur zu viel darüber nachzudenken, denn das Leben geht weiter. " Und dann, ohne zu Atem zu kommen, macht er einen Witz auf ihrer Brust und auf dem provokanten Hintern und bricht in Lachen aus.

Jill Greenberg

Er ist hier, an meiner Seite, Sofia Vergara: der berühmte Protagonist der TV-Serie Moderne Familie fördert die Komödie Entfliehen Sie in Stöckelschuhen, mit Reese Witherspoon (seit 18. Juni im Kino). Es ist später Morgen und pünktlich in einem engen schwarzen Kleid mit Schnürschuhen und sehr hohen Absätzen. Er hat goldene Haut (er verbringt die meiste Zeit in Miami mit seiner Familie und seinem Freund Joe Manganiello, dem Schauspieler von Wahres Blut), langes welliges Haar, eine Reihe glänzender goldener Armbänder und ein Diamant am linken Ringfinger, der Liz Taylor würdig ist.

Die 42-jährige Schauspielerin gehört zu der kleinen, aber zunehmend einflussreichen Gruppe lateinamerikanischer Performer (Jennifer Lopez, Gloria Estefan und Eva Longoria), die ihre Medienmacht nutzen, um sich in Geschäftsfrauen zu verwandeln. Er hat erfolgreich eine Linie von Kleidern erstellt, Sofia für Sofia Vergara Kmart Collection, erscheint in Werbespots für Diet Pepsi, Covergirl, AT & T und für das Medikament Synthroid. nach Forbesist der bestbezahlte lateinamerikanische Star mit einem Einkommen von 37 Millionen Dollar (ihr Gütesiegel für jede Folge von Moderne Familie 325.000 USD). Jetzt ist es an der Zeit, den Filmmarkt zu erobern: In den USA gibt es ungefähr 55 Millionen Hispanics (mit einer Kaufkraft von eineinhalb Billionen Dollar), und sie möchte mit Sicherheit nicht, dass sie entkommen.

Herzlichen Glückwunsch, Sofia: Sie befinden sich auf Platz 32 der Liste Forbes Von den 100 mächtigsten Frauen der Welt kommt es vor Queen Elizabeth. Wie fühlst du dich?
Wirklich, vor Königin Elisabeth? Das macht wirklich Spaß! Ich hatte so viel Glück mit der Rolle von Gloria in Moderne Familie, ließ mich all die Dinge realisieren, von denen ich für meine Karriere geträumt hatte: ein Testimonial für verschiedene Produkte zu werden, ein Parfüm, eine Kleidungslinie und eine Möbellinie zu kreieren. Sie sehen, ich hatte schon immer den Ball des Geschäfts. Ich wollte in die Unterhaltungsbranche einsteigen, hätte aber nie gedacht, dass ich handeln könnte.

Und wie hat es angefangen?
In meinem Land präsentierte ich eine TV-Show. Ich stellte fest, dass Frauen an allem, was ich tat, interessiert waren: Sie fragten mich nach Ratschlägen zur Haarfarbe, sie wollten wissen, welchen Lippenstift ich verwendete und wo ich meine Kleidung kaufte. Also habe ich beschlossen, etwas zu tun. Ich wiederhole: Ich schulde alles Moderne Familie das hat mich in den Vereinigten Staaten durchbrechen lassen. Aber von hier über Königin Elizabeth zu treten ... Nun, natürlich fühle ich mich wie Gott (Und noch ein gutes Lachen).

Entfliehen Sie in Stöckelschuhen Es ist eine weibliche Komödie: Reese Witherspoon ist eine Polizistin, sie ist die Witwe eines Drogenbosses. Anne Fletcher ist die Regisseurin, Reese ist auch eine der Produzenten. Wie lief es am Set?
Bei den Männern gibt es Vor- und Nachteile, und dies war das erste Mal, dass ich nur mit Frauen zusammengearbeitet habe: Wir hatten viel Spaß, es war immer angenehm, nie ein Streit.

Was ändert sich am Set ohne Männer?
Frauen sind sensibler, vorsichtiger, zum Beispiel sorgen sie sich, wenn die Rahmung das Doppelkinn hervorhebt ... Stop stop! (Lacht). Das sind alles Dinge, die eine Frau in meinem Alter zu schätzen wissen kann.

Sag es nicht, weg. Sie waren schon immer ein Supersexy-Label.
Oh ja, ich bin mit meinem kleinen gepolsterten BH auf die Welt gekommen (Jokes). Ich weiß nicht, ich hatte noch nie darüber nachgedacht, bevor wir in die USA kamen: In Lateinamerika tragen wir alle gerne Make-up und ziehen uns auf lustige Weise an. Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Ich habe ein Büro in Miami und eines in Los Angeles; Wenn ich in Miami bin, wo die meisten Mädchen Latein sind, tragen sie alle sehr enge Jeans und sehr hohe Absätze. Dann komme ich hierher und habe ihre Pullover ... Sie sind süß, hübsch, aber es ist eine ganz andere Sache.

Heißt das, ich bin weniger sexy?
Nein, ich meine, es verändert die Wahrnehmung dessen, was sexy ist.

Sofia, du hast kürzlich gesagt, dass du heute bereit bist, wieder zu heiraten und ein weiteres Kind zu bekommen. Was hat Sie überzeugt, diese wichtige Entscheidung zu treffen?
Ich werde bald 43 Jahre alt und habe einen 22-jährigen Sohn. Ich habe sehr jung geheiratet, wie es in meinem Land oft vorkommt, aber die Ehe dauerte nicht lange. Dann war ich entschlossen, Erfolg zu haben, Geld zu verdienen und unabhängig zu werden. Ich habe jahrelang keinen anderen Mann nach Hause gebracht, um Manolo zu beschützen. Irgendwann bekam ich Millionen von Freunden ...

In der Tat.
Ja, ich hatte viele Freunde, aber jetzt bin ich an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich weiß, was ich will. Man kann nicht nein sagen, um zu lieben, wenn es ankommt und ich habe endlich den Mann gefunden, auf den ich gewartet habe. Ich denke, das wird meine Aschenputtel-Geschichte sein.

(Und weg, wieder lachend, mit sehr weißen Zähnen, offener Brust und verkehrten Haaren rückwärts. Sexier als das ...)