Cous Cous mit den beiden Kürbissen

Foto Vincent Vega. Lebenskünstler Sergio Colantuoni

ZUTATEN FÜR 4:
190 g Cous Cous (vorgekocht)
300 g Mantovana-Kürbis geschält
300 g Neapolitanischer Kürbis geschält
1 Zucchini
1/2 Stangensellerie
8 späte Pflaumen
300 g rote Bohnen (Dosen)
1 rote Zwiebel
2 rote Auberginen
1 Teelöffel geriebener Ingwer
1 Teelöffel Kurkumapulver
2 Lorbeerblätter
Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer

Bereite es vor Gemüseeintopf im ofen in einem mit cartaforno überzogenen backblech die gewürfelten kürbisse, die zucchini und die in scheiben geschnittenen auberginen, die in scheiben geschnittenen zwiebeln und den sellerie, die bohnen und die gewürze zusammenstellen. Mit reichlich nativem Olivenöl extra, Salz und Pfeffer würzen und 25/30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad kochen. Fügen Sie fünf Minuten vor dem Ausschalten die geschnittenen Pflaumen hinzu.

Für den Couscous: 350 ml Gemüsebrühe (oder normales Wasser mit einem Teelöffel Salz) und zwei Esslöffel Öl erhitzen. Geben Sie den Couscous in eine große Schüssel, gießen Sie die heiße Brühe hinein und bedecken Sie sie mit einem Tuch. Lassen Sie es 15 Minuten ruhen und schälen Sie es dann mit den Zinken einer Gabel. In einer großen Schüssel mit Gemüse in der Mitte servieren.

Die extra Zutat.
Eine Handvoll Sultaninen aus Anatolien und Umgebung, der Favorit der Briten, die sie zur Zeit des Osmanischen Reiches in Europa auf den Markt brachten. War es ein Sultan, der einem Tiger entkam, um den ersten Haufen in der Sonne stehen zu lassen und ihn getrocknet vorzufinden? Sicher hat die "Sultana" eine Tugend-Wellness: Es ist ein Konzentrat von Anti-Aging-Resveratrol. Superstar in der nahöstlichen Küche, mit uns Triumphe in Süßigkeiten, im "Salzigen".

Schau es dir an, es ist ein intensives Orange. Es bedeutet das Der Kürbis ist reich an antioxidativem Beta-Carotin, das freien Radikalen entgegenwirkt. Und gute Fette wie Omega-3, Anti-Cholesterin. Und dann ist es gut für die Stimmung: Sein Magnesium ist ein natürliches Muskelrelaxans (es gilt auch, wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden).

die rote BohnenEs ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen (A, B, C und E) und kalorienarm (enthält wenig Zucker, auch wenn es einen süßen Geschmack hat). Es ist verdaulicher als andere Hülsenfrüchte und in der Versorgung mit Proteinen und Kohlenhydraten so ausgewogen, dass es als "Einzelgericht" betrachtet werden kann. Es wirkt in Diäten und ist eine ausgezeichnete Eisenquelle.

Fasern, Fructose, Schwefel. Sie finden sich zusammen in der Pflaume und bestimmen Sie die Qualität Nummer eins: Diese Früchte der Saison helfen dem Darm. Besonders trocken und biologisch ist Pflaume ein idealer Snack für Sportler: Es ist energiegeladen und hält das Gewebe straff (Antioxidans Vitamin A, Zink).

Food-Stylist Gino Fantini.
auf dem Tisch Samtboden "Adamo ed Eva" von Dedar, Servierteller- und Speiseteller-Kollektion "Shabbychic" SchoenhuberFranchi, Schalen-Knistern-Kollektion "Anemone" Adriano Radeglia.