Christo kommt in Italien an ... und wird auf den Gewässern (des Iseosees) wandern

Die Installation, auf der dieser Sommer aufgebaut wird Iseosee es ist nicht der erste, der erlaubt Christo (auf seine Weise) auf dem Wasser laufen. Der bulgarischstämmige Künstler, berühmt für seine zahlreichen Monumente, darunter der Pont-Neuf in Paris und der Reichstag in Berlin, 1983 zusammen mit seiner Frau Jeanne-Claude (2009 verschwunden) umgab 11 Inseln in der Biscayne Bay vor Miami mit 600.000 Quadratmetern rosa Stoff. Die Installation, getauft Umgeben von Inseln, überlebte nur zwei Wochen, bevor er abgebaut wurde. Jetzt ist Christo in Italien und kurz davor, es zu realisieren Die schwimmenden Pfeiler, eine drei Kilometer lange schwimmende Brücke, die für 16 Tage, vom 18. Juni bis 3. Juli 2016wird die Brescia-Seite von Sulzano mit den Inseln Montisola und San Paolo verbinden. Kosten der Operation? 10 Millionen Dollar, die Christo durch den Verkauf der Skizzen der schwimmende Pfeiler, einige maßstabsgetreue Modelle und andere alte Werke. Für Touristen ist der Eintritt jedoch völlig frei.

die schwimmende Pfeiler Auf diese Weise werden sie für Christo zum ersten künstlerischen Projekt seit 10 Jahren und vor allem zum ersten seit dem Tod seiner Frau. Bestehend aus einer Reihe von vorübergehenden Gehwegen (Konzept, das der Temporarität, ist in Christos Kunst immer wichtig) werden die schwimmenden Pontons aus 200.000 Polyethylenwürfeln (Material, das für den Bau der Boote verwendet wird) gebaut, die sich, bis zu 90 Meter tief vereint und verankert, drei Kilometer auf dem Wasser windeten und dann weitere eineinhalb Kilometer weitermachen durch die Fußgängerzonen von Sulzano und Peschiera Maraglio. Schließlich werden 70.000 Quadratmeter goldenes Gewebe mit den Pontons bedeckt.

Das Projekt ist ehrgeizig und die Probleme bei der Realisierung und Auswirkungen auf das tägliche Leben des Sees waren für alle präsent. Aber seitdem Die ToreDas im Jahr 2005 im Central Park errichtete Museum zog 4 Millionen Besucher an und verdiente in New York fast 250 Millionen Dollar. Die Aussichten auf Bargeld haben auch den letzten Widerstand der beteiligten lokalen Behörden aufgehoben, den sie in weniger als einem Jahr hatten erteilte Genehmigungen. Und das zu denken Eingewickelter Reichstag (1995), das Projekt, das das gesamte deutsche Parlamentsgebäude mit silbernem Stoff bedeckte, brauchte 24 Jahre, um den Reichstag in Ordnung zu bringen. Darüber hinaus beschäftigen das neue Projekt von Christo 500 Mitarbeiter (meistens Stewards, die die Besucher entlang der Route führen) und die Hoteliers in der Region sind seit langem ausverkauft, während die Prognosen von 17.000 Besuchern pro Tag sprechen.

Inzwischen arbeitet Christo seit 6 Monaten in einem Hangar am Seeufer. Mit Ausnahme meteorologischer Probleme wird der Aufbau jedoch am 13. Juni beginnen. Warten auf den Laufsteg auf dem Wasserspiegel (die Einladung des Künstlers, es barfuß zu machen), eine Ausstellung, die sich dem Thema widmet Wasserprojektevon Christo und seiner Frau Jeanne-Claude, die am Iseosee die siebte dieser Art ist, wird am 7. April bis 18. September im Museum von Santa Giulia in Brescia (via Musei 81 / b, tel.030.2977833-834).