(Gebackene) Tagliatelle in Brühe mit Wildkräutern

foto Decabibò. Nicoletta Civardi Styling

Fahrt & Wanderung Ich hatte noch nie das Ansehen der Sportlerin, aber für das Wochenende in Valnerina verabschiede ich mich mit Freunden einer dynamischen Formel, die Kalorien und Schuldgefühle vor dem mit einem Messer geschnittenen Schinken aus Umbrien ausbalanciert, die Natur der Trüffel, das Pecorino so scharf, dass sogar Nicola, der Veganer des Unternehmens (überwiegend Minderheit: fünf zu eins). Das Programm ist streng: Exkursion auf den Wegen der Bäume von Giuda, dann durch die Wälder zur Cascata delle Marmore und zur romanischen Kirche San Vito, die ebenfalls Arzt war, und wir wählen, dass wir nicht der Verlockung der Metzgerei mit Schweinefleisch erliegen. Aber es greift nicht an. Bereits am Samstagabend haben wir nach dem wesentlichen Degustationsmenü in der Taverne eine schreckliche Vorstellung vom Badeanzugstest.

Welcher Weg der Erlösung: Fasten Zeuge? Bessere Umstellung auf Futtersuche, Philosophie der Jagd von wildem Spargel, Chicorée, Borretsch, Hopfenspitzen (Bruscandoli) für gesunde Mittag- und Abendessen. Während der vegane Freund seinen Triumph feiert, wandern wir als Reisende des Tausendjährigen Jahres durch das Land. Und wir kehren mit dem Übergewicht nach Mailand zurück: das grüne Gepäck, das überläuft.

Ich weiß bereits, dass ich es zu einem Gericht monastischer Strenge machen werde: Omelettnudeln (gebacken) in Brühe von Feldkräutern, mit Thymian und Bohnenkraut parfümiert und sehr dünn, ein Wasserzeichen. Zur Zufriedenheit der Diätgäste. Und meinen befreiten Kühlschrank.

1. Für 4 Personen schlagen Sie 3 Eier und hacken einen Bund wilder Spargel, einen von Bruscandoli und einige Blätter frisch gemischten Borretschs. Ich gebe die geschlagenen Eierkräuter ein.

2. Fügen Sie frischen Thymian und Bohnenkraut hinzu, viel Parmesan, Salz und Pfeffer. Zur Mischung (dünn!) In der Auffangwanne auf feuchtem Ofenpapier. Im Ofen bei 190 ° für einige Minuten.

3. Den Maxi-Crêpe aufrollen und in etwa einen halben Zentimeter große Streifen schneiden, die mit 2 Esslöffeln nativem Olivenöl extra in Borretsch-Bouillon und Lauch getaucht werden.

Загрузка...

Beliebte Kategorien

Загрузка...