Die 5 besten Apps für Kinder - Io Donna

Die 5 besten Apps für Kinder

Wenn am Anfang viel darüber geredet wurde "Digital Natives" (Die Jungs, das heißt, dass mit dem Internet, Computer und Handys seit der Geburt tun müssen), im Gegensatz zu "Digital spät" (zu der Zeit von Münzentelefonen gewachsen und noch allergisch auf Technologie) und am neugierigsten "Digitale Einwanderer" (geboren im letzten Jahrhundert, aber jetzt gut angepasst an die neuesten technologischen Innovationen), konzentriert sich jetzt alles im Fokus „Mobil geboren“oder die Kinder von heute, die, bevor sie laufen und sprechen lernen, mit bestimmten Fähigkeiten mit Smartphones und Tablets umgehen können. Es ist daher kein Zufall, dass al Bologna KinderbuchmesseSobald es fertig ist, wurde der vierte zugewiesen BolognaRagazzi Digital Award, eine Auszeichnung für das digitale Buch für Kinder. In diesem Jahr gab es 192 Kandidaten aus 27 verschiedenen Ländern.

Der Preis umfasst zwei Kategorien: Fiktion und Nicht-Fiktionund richtet sich an alle Verleger und Entwickler von Apps für Kinder und Jugendliche von 2 bis 15 Jahren. Der Preis, organisiert in Zusammenarbeit mit der renommierten Zeitschrift Technologieüberblick für Kinder, wurde von einer Jury aus internationalen Experten für digitales Publizieren ausgezeichnet: Warren Buckleitner, Direktor von Technologieüberblick für Kinder und Schöpfer des Dust oder Magic Institute, Cristina Mussinelli des Verbandes der italienischen Verleger, Klaas Verplancke, Illustrator und belgischer Autor, e Max Whitby, Mitbegründer von Touchpress.

Der GewinnerDie kleine Maisazio Raupe (StoryToys, Ireland) – In der 2015er App für Kinder, die mit Interaktivität, Humor und einer Reihe von spannenden Überraschungen geschaffen wurde, helfen die Kleinen, die berühmte Raupe zu entwickeln, die aus der Fantasie von Eric Carle. «Diese Anwendung wurde auf eine brillante Art und Weise entwickelt, mit einer reibungslosen Programmierung und 3D – Grafiken, die ohne Worte kommunizieren können und somit eine neue Tiefe verleihen Klassiker der Literatur für Kinder ", war die Motivation der Jury. "Im Gegensatz zu den vielen anderen Versuchen, berühmte Menschen aus der Literatur auf Kinder zu übertragen interaktiver Bildschirm, stellt diese App den Finger des Kindes in den Mittelpunkt der Geschichte, um der Raupe in jeder Phase ihres Lebens zu helfen ». Für iOS.

Belletristik – Besondere ErwähnungenGute Nacht Dada (Elastico, Italien) – In dieser interaktiven Geschichte, mit Illustrationen von Valeria Petrone und der Musik von Massimo Martellotta, wird ein spielerisches, kraftvolles und reaktives Design geschickt mit lebhaften Figuren kombiniert, die Kindern helfen sollen, das zu überwinden Angst vor der Dunkelheit. Das ansprechende Design wurde von den jungen Testern dank der bezaubernden Entdeckungen geschätzt, die auf jedem Bildschirm gemacht werden können. Für iOS.

David Wiesners Stelle (Houghton Mifflin Harcourt, Boston, USA) – Es ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie ein Meisterillustrator mit einer unendlichen Phantasie das Potential eines Bildschirms ausschöpfen kann Multi-Touch um eine wunderbare Arbeit zu schaffen. Trotz einer etwas unsicheren Navigation und dem Fehlen einer vereinheitlichenden Erzählung sind für die Jury "die Ziele dieses Projekts allein schon atemberaubend und besonders bemerkenswert". Für iOS.

Sachliteratur – Spezielle ErwähnungenFormulare im Spiel (Minibombo, Italien) – Mit dieser App können selbst die jüngsten Kinder über den Tellerrand schauen, indem sie Verbindungen zwischen einfachen Formen und komplexeren Objekten herstellen. Ein Kreis kann ein Rad, eine Wolke oder ein Knopf sein. Die Jury lobte die Entwickler für die Schaffung einer Umgebung, in der sich das Spiel mit der Erkundung vermischt. Intuitives und lustiges Spiel Es ist für Kinder im Vorschulalter geeignet. Für iOS und Android.

Toca Natur (Toca Boca, Schweden) – Es ist eine ausgezeichnete und spielerische biologische Simulation, die Kinder dazu einlädt, ihr Ökosystem aufzubauen, zu entwickeln und zu erforschen. Die sofortige Reaktionsfähigkeit der App ist beeindruckend, auch wenn die visuelle Qualität zwangsläufig beeinträchtigt wurde. Die besten Elemente sind die echte Tiefe und die Qualität der Interaktion, die diese Arbeit zu einer echten Lernumgebung machen, die vom Kind verwaltet wird. Für iOS und Android.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: